PMM COLLEGE – TEIL 1: DER Count

Warenkunde aus erster Hand, vom Profi erklärt, für alle Azubis, Profis und Branchenteilnehmer verständlich und anschaulich aufbereitet. Was bedeutet eigentlich »Count«? PMM College klärt auf!

Die Angaben eines Counts oder eines Kalibers sind im Lebensmittelrecht nicht zwingend vorgeschrieben, helfen jedoch bei der Orientierung und gehören unter kaufmännischen Aspekten zum guten Ton, um jegliches Missverständnis beim Einkauf auszuschließen.

Also: Das Kaliber bei Oliven beispielsweise ist ein Maß dafür, wie viele ganze Oliven auf ein bestimmtes Gewicht kommen.

Wichtig: Der Count bezieht sich immer auf 100 Gramm Rohware vor der Verarbeitung.

Das sollte man wissen, denn nach der Verarbeitung und gegebenenfalls Entkernung verändern sich Gewicht und Größe der Oliven.

Im Handel wird auf Kilogramm-Basis hochgerechnet, also mit dem Faktor 10 multipliziert.

Es gilt auf jeden Fall: Je niedriger der Count, desto größer und hochwertiger sind die Oliven. Paul M. Müller handelt z.B. bei der ADRIA-Dosenware mit einem Count von 26/29 als Kurzbezeichnung. Das bedeutet, dass auf ein Kilogramm Rohware zirka 260 bis 290 Oliven kommen. Im ADRIA-Glas bieten wir zum Beispiel einen Count von 28/32, also kommen auf ein Kilogramm Rohware zirka 280 bis 320 Oliven. Unsere beliebte Topware ADRIA-Queens kommt auf einen Count von zirka 100 bis 110 großen geschmacksintensiven Oliven.

Bei ganzen Artischockenherzen wird die Stückzahl in Count angegeben. Allerdings wird der Count bei Artischocken anders gezählt. Wichtig: Je größer der Count, um so kleiner sind die Artischockenherzen. Das heißt, mit einem Count von 30/40 wird eine Stückzahl von zirka 30 bis 40 Herzen in der Konserve angegeben. ADRIA-Artischockenherzen als Dosenware gibt es bei kleinen Dosen (425 ml) mit den Counts 5/7 oder 8/12 bis hin zu einem hohen Count von 25/30, 30/40 bis 50/60 bei Großdosen (2650 ml). Kleine Herzen sind entsprechend teurer.

Noch einmal anders wird der Count bei unseren Achat-Schnecken gezählt. Hier wird der Count in Dutzend deklariert. Das heißt: In der 850-ml-ADRIA-Dose (30 oz) haben wir rund 12 Dutzend, also zirka 144 Schnecken.

Unser Experte

Max Mustermann

Experte für Dosen und Hülsenfrüchte, VDD- und VFED-Zertifikat Lehrstuhl an der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
weitere Artikel von Max Mustermann

noch mehr Wissen:

Marktbericht per Mail

Wir versorgen Sie mit frischen Branchen News und informative Interviews – einfach Ihren Namen und die E-mail Adresse eingeben und auf „Anmelden“ klicken!

Kontakt

Persönlich

erreichen Sie uns montags – freitags von 7:30 – 17:00 Uhr.